WELLNESS UND KUECHE

La Sainella Ferienwohnungen ist ein touristischer Komplex mitten im Grünen, ideal um Ferien zu machen mit Schwerpunkt auf frische Luft und Erholung. Außer dem Schwimmbecken mit Sicht auf die toskanische Landschaft, dem Wassermassagebecken und dem Sonnendeck das mit Liegen und Sonnenschirmen ausgestattet ist, gibt es noch ein Holzhäuschen im russischen Stil mit Sauna, Dusche, Toilette und ein Raum zum Ausruhen.
Nur 30 Minuten mit dem Auto entfernt liegt die Therme von Calidario: ein großer See mit Thermalwasser mit 34° wo man baden und schwimmen kann(die Zone ist mit Liegen ausgestattet), und einem Wellnesszentrum mit Sauna, Türkischem Bad, Erholungsraum, Massagen.
Verabsäumen sie nicht einem Besuch in einem der Weinkeller die verstreut entlang der Weinstraße liegen und einem typischen Abendessen in einem der Restaurants der Zone, um die toskanischen Spezialitäten auszuprobieren: Bruschetta und Wurstspezialitäten, Gemüse und Suppen, Pappardelle (breite Bandnudeln) mit Wildschweinsauce, Cacciucco (Fischsuppe) und andere Fischspezialitäten.

SPORT, TREKKING UND PARKANLAGEN

Für die Liebhaber des Trekkings ist die“Macchia della Magona“ sehr leicht erreichbar (nur 5 km von den Appartements Toskana Land und Meer la Sainella entfernt), ein Naturschutzbark mit gekennzeichneten Spazierwegen über die Hügel entlangführend.
Von einem dieser Wege genießt man einen einzigartigen Ausblick auf die Zypressenallee von Bolgheri.
Dann gibt es natürlich auch die Pinienwälder, diese wunderschönen Naturparks entlang des Meeres, die den Strand vom bewohnten Gebiet trennen. Der größte davon ist das biogenetische „Tombolo Meridionale“ (5 km lang und 500 m breit) welches Marina di Bibbona mit Cecina verbindet. Hier kann man ein Picknick organisieren, Spaziergänge mit den Kindern und ihren Hunden (für die Hunde gibt es auch 2 Strände, die sich Bau Beach nennen) machen sowie Jogging. Liebhaber des Rennrades haben eigens dafür vorgesehene Pisten die vom großen Ex-Weltmeister und Olympiasieger Paolo Bettini , der zur Zeit Trainer der italienischen Nationalmannschaft der Radfahrer ist, angelegt worden sind. Wer hingegen ein Mountainbike hat, kann in den Pinienwäldern, den Macchiawäldern und auf den Landstraßen trainieren. Das Klima (das in jeder Saison mild ist) wie auch die Bodenbeschaffenheit (die Abwechslung von Hügeln und Ebene) und die niedrige Bevölkerungszahl (und somit immer sehr wenig Verkehr auf den Straßen) tragen dazu bei daß dieses Gebiet ein wahres Paradies für die Radfahrer ist.

In dieser Zone gibt es auch mehrere Reitställe und die Möglichkeit zu Ausritten in den Pinienwäldern sowie den Macchiawäldern.

Entlang der Küste (Marina di Bibbona, welches die blaue Fahne erhalten hat für die gute Wasserqualität, ist nur 5 km entfernt) kann man verschiedene Wassersportarten betreiben wie Kanufahren, schwimmen, segeln und surfen. Im Hafen von Cala de‘ Medici in Castiglioncello (18 km entfernt) kann man verschiedenartigste Boote mieten (Segelboote und Motorboote). In nur 10-30 Minuten Entfernung mit dem Auto von Sainella erreicht man auch die Oase WWF von Bolgheri, den Mineralienpark von Campiglia, dem archäologischen Park von Baratti/Populonia, den Vergnügungspark für Kinder (Cavallino Matto), den Acquapark (Cecina), den Gallorose Park (eine Art Zoo von Haus-und Hoftieren), den Abenteuer- und Kletterpark Giardino Sospeso (Riparbella).